+4915201043798 office@lernen.jetzt

Asthma Bronchiale

Wenn die Luft durch Asthma Bronchiale weg bleibt

Asthma bronchiale ist eine chronische entzündliche Erkrankung der Atemwege aufgrund von Überempfindlichkeit der Bronchien gegenüber bestimmten Reizen. Man kann grundsätzlich zwischen allergischem und nicht allergischem Asthma unterscheiden.

Auslöser für nicht allergisches Asthma können unter anderem äußere Reize wie Rauch oder kalte Luft, Medikamente sowie emotionale oder psychische Faktoren sein.

Ein Asthmaanfall ist gekennzeichnet durch das Verkrampfen der Atemwege (Bronchien) in der Lunge. Außerdem kommt es wegen der chronischen Entzündung zu einer erhöhten Schleimproduktion sowie einer Schwellung der Bronchialschleimhaut. Dadurch ist die Atmung des Patienten erschwert und/oder deutlich verlängert.

Folgendes Schaubild hilft bei der Beurteilung des Patienten, um einzuleitende Maßnahmen durchzuführen:

Asthma Bronchiale