+4915201043798 office@lernen.jetzt

Die Reanimation

Herz-Lungen-Wiederbelebung

Wenn Minuten zu Stunden werden, kann dies daran liegen, dass Sie gerade bei der Versorgung eines Herzkreislaufstillstandes sind. Jedes Jahr kommt es in Deutschland zu rund 50.000 Herzkreislaufstillständen. Leider werden immer noch viele davon nicht rechtzeitig erkannt.

Die Reanimation am Unfallort

Kommen Sie zu einer hilflosen Person, die weder auf Ihre Ansprache noch auf rütteln reagiert, führen Sie umgehend eine Atemkontrolle durch. Überstrecken Sie dafür den Kopf und kontrollieren Sie, ob eine Atmung beziehungsweise eine normale Atmung vorhanden ist.

Können Sie keine Atmung feststellen, setzen Sie den Notruf 112 umgehend ab. Rufen Sie laut um Hilfe und beginnen mit einer Reanimation. Wenn möglich, lassen Sie sich von umstehenden Personen ein AED Gerät holen. Dieses Gerät unterstützt Sie während der Reanimationsmaßnahmen.

Vorgehensweise bei der Herz-Lungen Wiederbelebung

Die nachfolgenden Grafiken erklären den Algorithmus der Herz-Lungen Wiederbelebung.

Durchführung Reanimation
Durchführung Herzdruckmassage
Herz-Lungen-Wiederbelebung